Familotel
Allgäuer Berghof Familotel Allgäuer Alpen
MENÜ
DE / EN

Verleihung des Ski Star Awards 2016

Ski Star Awards 2016 vor Panorama

Drei Kategorien, neun Nominierte, drei Sieger – zum dritten Mal zeichnete der Freizeit-Verlag Landsberg die besten Skihotels aus. 

Ischgl/Landsberg am Lech – Auf der Idalp strahlte am 13. April die Sonne mit den Siegern des SKI HOTEL STAR 2016 um die Wette.

Basis für den SKI HOTEL STAR 2016 ist die vierte Ausgabe des Hotelführers „Mein Skihotel“, sowie das Portal meintophotel.de, auf dem in diesem Jahr 34 Top-Adressen für anspruchsvolle Winterurlauber präsentiert werden. Ausgewählt, bewertet und beschrieben werden diese Hotels von erfahrenen Wintersport-Journalisten, die gleichzeitig autorisiert sind, Nominierungsvorschläge für den SKI HOTEL STAR in den drei Kategorien „Gastronomie“, „Ski-Wellness“ und „Ski-Service“ zu unterbreiten. Eine Experten-
Jury legte schließlich die Sieger der einzelnen Kategorien fest.

Ski-Service

Der Allgäuer Berghof im kleinen, feinen Skigebiet Ofterschwang-Gunzesried ist ein Eldorado für skibegeisterte Familien mit Kindern. Seniorchef Hannes Neusch ist Gründer der Familotel-Kooperation und Seniorchefin Ossi Reichert die erste deutsche Olympia-Goldmedaillen-Gewinnerin im Riesenslalom nach dem Zweiten Weltkrieg. Kein Wunder, dass Skifahrer hier alles vorfinden, was einen Ski-Urlaub perfekt macht: Die eigene Skischule, top-ausgebildete Skilehrer, eigene Skilifte und Übungshänge und einen Ski-Service, der seinesgleichen sucht.

Die Jury war der Meinung, dass dieser Rundum-Service in diesem Jahr den SKI HOTEL STAR 2016 in der Kategorie „Ski-Service“ verdient.

Zu den Nominierten gehörten weiterhin das Kempinski Hotel Das Tirol in Jochberg (A) sowie das Sonnenalp Resort Ofterschwang (D).

Ankunft
Abreise
Erwachsene
Erwachsene
Kinder
Kinder
Gutschein bestellen
Kinder
OK